ProjektmanagementProjekt
Management

Planen, Steuern und Kontrollieren

 

Bei welchem Ihrer Projekte können wir Sie unterstützen?

Nutzen Sie unser vielschichtiges Know-how, um Ihre Projekte zu steuern oder zu optimieren. Wenn Sie wünschen übernehmen wir gerne das gesamte Projektmanagement für Sie.

 

Unsere Konzentration liegt auf Projekten zur Einrichtung industrieller Prozesse. Z.B. den Aufbau von Montagelinien, die Beschaffung von komplexen Bauteilen oder von Betriebsmitteln sowie der Verwirklichung interner oder ausgelagerter Prozesse.

 

Langjährige und umfangreiche Erfahrung haben wir bei der Verarbeitung thermoplastischer Kunststoffe sowie der Herstellung von den dazu gehörigen Spritzgießformen. In Ihrem Auftrag führen wir die Industrialisierung bis zur Serienreife durch und wenn Sie wünschen, auch bis zur Abnahme durch Ihre Kunden.

 

Terminpläne und die Kostenkalkulationen können erarbeitet und deren Abarbeitung überwacht werden. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung von Verträgen und der Auswahl geeigneter Lieferanten.

Wir stellen Ihnen ein Netzwerk qualifizierter Geschäftspartner aus den folgenden Bereichen zur Seite:

 

Produktentwicklung, Konstruktion von Werkzeugen, Werkzeugbauer, Prototypenhersteller, Hersteller diverser Einzelteile wie Federn, Drehteile, Bleche, Druckgussteile, etc., Lackierer für Kunststoffteile oder Laserbeschriftungen und Tampoprint.

 

Zusätzlich besteht die Möglichkeit Spritzgießwerkzeuge vergleichsweise günstig in China zu beschaffen bzw. Kontakte zu vermitteln.


Auf Wunsch erstellen wir die Dokumentation der Bemusterung (EMPB nach VDA-Standard) und führen die Materialdatenpflege im IMDS (International Material Data System) durch.

Daneben führen wir auch gerne Besuche bei Ihren Kunden durch um den aktuellen Stand des jeweiligen Projektes zu präsentieren oder besuchen die beteiligten Lieferanten um den Projektfortschritt zu überwachen.

Beispiel: VW Multivan

Kinematische Baugruppen in der Seitenwand

Baugruppen

 

 

Für den VW Multivan (T4 und T5) waren wir maßgeblich beteiligt an der Entwicklung und Industrialisierung der Komponenten für die Seitenwandverkleidung. Das Projekt umfasste die Entwicklung der Einzelkomponenten, die Beschaffung bzw. Herstellung der Betriebsmittel und die Realisierung in Produktion und Montage bis zur Serienreife und Abnahme durch Volkswagen. Bei der Realisierung kamen folgende Fertigungsverfahren zu Anwendung:

  • Spritzgießen (Thermoplast 1K und 2K, Maschinen von 60 kN bis 12.500 kN Schließkraft)
  • Duroplastfertigung
  • Softlack-Lackierung
  • Ultraschallschweißen
  • Warmverstemmen
  • Heißkleben
  • Diverse Montagetechniken

 

Die gesamte Termin-, Kosten- und Qualitätsverantwortung für das Projekt lag in unserem Haus.

Durch KSPi realisierte Komponenten in der Seitenwand

  • Cupholder mit Ascher
  • Klappe Tischauszug
  • Doppelcupholder
  • Ascher
  • Klappfach
  • Abfallbehälter
  • Blende Tischauszug
  • Blende
  • Abdeckkappe
  • Einbaurahmen groß
  • Einbaurahmen klein


Bei der Montage für die Seitenwand werden ca. 130 Einzelteile zu den kinematischen Baugruppen zusammengesetzt.

 

130 Teile

Top